top of page

Die transformative Kraft der mentalen Achtsamkeit

In der schnellebigen Zeit von heute, in der Erfolg, Gesundheit und zwischenmenschliche beziehungen oft in einem Balanceakt stehen, erweist sich die mentale Achtsamkeit als Schlüssel zu einem erfüllten Leben. In diesem Blogbeitrag geht es darum warum Achtsamkeit kein Luxus ist, sondern Notwendigkeit für unseren beruflichen Erfolg, unsere Gesundheit und unsere Beziehungen.



Foto: Meditation


Mentale Achtsamkeit ist der Schlüssel für dein Erfolgsmindset!

Die Fähigkeit im Hier und Jetzt zu sein, ist auch im Beruf, für dein Herzensbusiness ein entscheidender Erfolgsfaktor. Wenn du dir in der Hektik des Alltags und der vielen äusseren Einflüsse zwischendurch immer wieder einen kurzen Moment Zeit nimmst und nachspürst wie du dich gerade fühlst, dich darauf achtest was du gerade denkst, so kannst du negative Gedanken unterbrechen und unnötige stressbedingte negative Reaktionen vermeiden.

Diese einfache Übung, du kannst dir ja auch einfach alle 30min den Wecker an deiner Uhr stellen, hilft dir in die innere Ruhe zu kommen.Wenn der Wecker klingelt, dann achte dich darauf was du gerade denkst, wie du dich fühlst, wie du atmest, wie du sitzt, stehst, gehst, was immer du gerade tust.Und ob dir das gut tut. Wenn du dich nicht gut dabei fühlst, dann tu bewusst etwas anderes.

Achtsamkeit fördert die Konzentration und hilft Fehler zu vermeiden.


Achtsamkeit fördet deine Gesundheit

Achtsamkeit hilft Stress zu reduzieren. du brauchst nicht zu meditieren, obwohl das tut sehr gut.Doch wenn es vielleicht nicht dein Ding ist, es reicht auch wenn du dich darauf achtest was dir Energie nimmt. Wenn du achtsam bist wirst du Energieräuber erkennen. Das sind Tätigkeiten, Situationen, Umgebungen und meistens Menschen wo du das Gefühl hast dass du plötzlich müde, erschöpft energielos bist. Meide diese oder wenn dies nicht möglich ist, reduziere den Kontakt.

Du wirst aber auch deine Kraftquellen entdecken, das sind Situationen, Menschen,Umgebungen bei denen du dich gestärkt fühlst. Bei denen dein Herz weit wird. Bei denen du dich wohl fühlst. Und bei denen du dich energiegeladen fühlst. Umgib dich möglichst oft damit.


Foto: Achtsamkeit ist die Basis einer guten Beziehung


Harmonische Beziehungen durch Achtsamkeit

Beziehungen, ob privat oder beruflich sind essentiell für unser Wohlbefinden. Achtsamkeit fördert das Verständins füreinander, für einen freundlichen Umgang miteinander und trägt wesentlich zur Qualität einer Beziehung bei. Denn um achtsam zu sein musst du aufmerksam sein. Und Aufmerksamkeit wünschen sich alle Menschen. Achtsamkeit ist durchaus eine Form von liebe. Selbstliebe, denn dir geht es besser wenn du achtsam bist.Nächstenliebe, denn die Menschen fühlen sich wertgeschätze. Und natürlich der Liebe innerhalb einer Liebesbezihung, die braucht ganz besonders unsere Achtsamkeit.

Lass uns die Welt ein bischen schöner machen durch Achtsamkeit!



bottom of page